SCHRITT FÜR SCHRITT
IN DIE UNABHÄNGIGKEIT!

Informieren Sie sich über den Lehrgang
Prüfen Sie Ihre Fähigkeiten
Beantragen Sie Ihren Bildungs-
gutschein
Werden Sie Schweißer

Schweissen, der coolste Job der Welt!

Wir übertreiben nicht: Als Schweißer sind Sie ein Held im Alltag.

Icon Wirtschaftskurs

Sie sind an der Entstehung großer Bauwerke beteiligt und in interessanten Branchen wie Automobil, Schiffsbau etc. beschäftigt.

Icon Schweisser

Sie arbeiten eigenständig und greifen auf Fachwissen zurück.

Icon SLV Zertifikat

Sie erhalten Ihr GSI Zertifikat. Damit sind Sie ein professioneller Schweißer.

Icon SLV Whitepaper Download

Sie möchten
mehr erfahren?

Wie werde ich Schweißer?

Wie lange dauert der Lehrgang?

Was sind die Voraussetzungen?

Wie viel verdiene ich als Schweisser?

Holen Sie sich das Informationsblatt, um mehr zu erfahren. Daten eingeben und Informationen erhalten.

IST DAS IHR DING:
SCHWEISSER?

Sie sind sich noch nicht sicher, ob der Lehrgang das Richtige für Sie ist?

Kein Problem! Schauen Sie einfach unser Video an, um sich einen ersten Einblick zu verschaffen.

Icon SLV Thumbs up
Icon SLV Zertifikat

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg in den Job!

Beantragen Sie Ihren Bildungsgutschein – wir unterstützen Sie!

So geht’s:
Nachdem wir Ihre Fähigkeiten geprüft haben, geben wir Ihnen Unterlagen für den Schweißer Lehrgang aus.

Mit den Unterlagen beantragen Sie in Ihrem Jobcenter oder der Arbeitsagentur den Bildungsgutschein.

FAQ ZUM SCHWEISSER

Um Schweißer zu werden, ist kein bestimmter Berufs- oder Schulabschluss notwendig. Es geht sogar ohne! Ihr handwerkliches Geschick ist für diesen Beruf das Wichtigste. Das handwerkliche Geschick prüfen wir mit Ihnen während eines Probe-Schweißen-Termins.

Wenn Sie noch nie ein Schweißgerät in der Hand gehalten haben, schauen wir gemeinsam, ob das Schweißen etwas für Sie ist. Dafür stellen wir Ihnen zwei bis drei leichte Schweißaufgaben, die Sie am Schweißsimulator oder in einer Schweißerkabine unter Anleitung ausführen können. Keine Sorge, das ist wirklich nicht schwer und Spaß macht es auch noch!

Nach dem Probe-Schweißen bekommen Sie von uns einen Antrag, den Sie bei der Arbeitsagentur/dem Jobcenter abgeben können. Dort erhalten Sie dann den Bildungsgutschein - und die Kosten können für Sie übernommen werden.

Jederzeit. Es gibt keine Wartezeiten: Sie können sozusagen sofort losschweißen.

Ihr Lehrgang wird in der Regel zwischen 4 bis 10 Monaten dauern. Genau können wir das erst sagen, wenn Sie bei uns das Probe-Schweißen gemacht haben. Vereinbaren Sie am besten direkt einen Termin in Ihrer Nähe.

Sobald Sie den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie sofort in einen Job einsteigen und Geld verdienen. Sie erhalten von uns mehrere Jobvorschläge und wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Arbeitgeber zu finden.

Schweißer werden sowohl in kleinen Metallbaufirmen, in großen Stahl-, Chemie- und Kraftwerken sowie in Schiffswerften und Automobilwerken gebraucht.

Als Schweißer sind Sie immer dann gefragt, wenn Metallteile – zum Beispiel Bleche, Träger, Behälter oder Rohre – miteinander verbunden werden müssen. Schweißer sind aber nicht nur in der Fertigung gefragt: Insbesondere das Reparieren von Geländern, Balkonen, Containern und Schiffen kann Ihre Aufgabe sein. Auch im Brückenbau sind Schweißer sehr wichtig.

Sie nehmen die Tagesaufträge entgegen und stellen sich das benötigte Material zusammen. Anschließend werden die Teile vorbereitet und verschweißt. Sie können selbstständig oder im Team arbeiten.

Als Schweißer verdienen Sie grundsätzlich schon gutes Geld, es gibt aber einige Weiterbildungsmöglichkeiten, die Sie wahrnehmen können, um weiter aufzusteigen und Ihr Gehalt noch weiter zu steigern. So können Sie zum Beispiel internationaler Schweißtechniker oder internationaler Schweißfachmann werden. Auch eine Weiterbildung zum Schweißwerkmeister ist möglich. Auch dabei helfen wir Ihnen!

Wir können auf viele, viele Jahre Schweißerfahrung zurückblicken und sind darum echte Profis in dem, was wir tun. Sie können sicher sein: Es gibt keine Fragen in der Schweißtechnik, die unsere Ausbilder nicht beantworten könnten. Zudem begleiten wir Sie auf dem gesamten Weg – vor, während und nach Ihrer Ausbildung zum Schweißer.